Archiv

CutRecall

Know-how Speicher für Schneidprozesse

Die Know-how Datenbank „CutRecall“ erhöht die Leistungsfähigkeit der ARISTO Cutter der Serien GL und TL konsequent. Neue Bearbeitungsprozesse werden noch schneller eingerichtet und die Wirtschaftlichkeit gesteigert.
Die Datensicherung erfolgt dialoggesteuert nach Durchlauf eines Prozesses. Der Datenaufruf für einen Folgeauftrag ist nur ein Maus-Klick.

mehr...

ARISTO auf der hi [11] in Herning, Dänemark, September 2011

Auf Skandinaviens größter Industriefachmesse präsentiert ARISTO auf dem Stand
der Firma Steffca A/S aus Nyborg seinen ARISTOMAT der Serie TL.

mehr...

Skandinaviens größter Flachbettplotter

Sesoma oy präsentiert den größten Flachbettplotter Skandinaviens, den ARISTOMAT GL 3232-8 von ARISTO.

mehr ...

FESPA München, Juni 2010 - Messe Impressionen

Die Firma "Marina Display Solutions Fz llc Dubai" wurde auf der FESPA von den Qualitäten der ARISTO Cutter überzeugt und hat noch vor Ort den Auftrag für einen ARISTOMAT erteilt.

Quantensprung bei der Wirtschaftsakademie

Mit der feierlichen Übergabe in der Wirtschaftsakademie Elmshorn werden jetzt die zukünftigen Verpackungsmittelmechaniker/innen an dem neuen „Flachbettplotter“ von ARISTO mit den neusten Fertigungsverfahren beim Schneiden und Rillen vertraut gemacht.

Finanziert wurde der neue Schneideplotter unter anderem durch mehrere Sponsoren, der Fritz-Landmann-Stiftung, der ARISTO Graphic Systeme GmbH & Co. KG und der DVS System Software GmbH & Co. KG.

Large Format Finishing an der CÔTE D´IVOIRE

INOVA SPRING, die Adresse für Large Format Finishing an der CÔTE D´IVOIRE - jetzt mit ARISTO Cutter

Automatisiertes High-Speed Finishing

Minimale Rüstzeiten für Verarbeitung von Platten- und Rollenware.

Wo ein Wille ist...

Auch ein 3,0 x 4,2 Meter großer CNC Cutter, wie der ARISTOMAT GL 2432 kann im 2.Stockwerk aufgestellt und in Betrieb genommen werden.
Das beweist die Firma Henning Schilderfabrik in Norderstedt.

Viscom sign Madrid, Oktober 2009 - Messe Impressionen

ARISTO auf der IGEPA Select 2009 in Hannover

Auf dem "Marktplatz der Möglichkeiten", einer Hausmesse der IGEPA Group, präsentierte sich ARISTO vom 18. - 20.06. im Holzpavillon 32 auf dem Expogelände in Hannover
www.igepa-sw.de/home/igepa-select-2009/impressionen.html

Graphica Athen, Mai 2009 - Messe Impressionen

Reklama Prag, März 2009 - Messe Impressionen

Pro-digital Lissabon, Februar 2009 - Messe Impressionen

Symphonie Visuelle et Graphique Paris, Februar 2009 - Messe Impressionen

Puzzle solution

Vier auf einen Streich

Der Einsatz von mehreren parallel arbeitenden Werkzeugköpfen erhöht die Produktivität der ARISTO Cutter um ein vielfaches.

nach oben

 

XXXL-Format

Lange Laufzeiten ohne Personaleinsatz

Dieses neue vollautomatische Blattauflegesystem ermöglicht schnelles und zuverlässiges Produzieren vom Stapel.

nach oben

Neue Möglichkeiten mit dem ARISTOMAT TL

Auf der Messe FESPA 2007 in Berlin stellt ARISTO den Cutter ARISTOMAT TL mit Conveyorsystem vor.

ARISTO macht damit wieder einen Schritt weiter in Richtung Zukunft.

nach oben

 

Dezember 2006: Teiledarstellung auf dem ARISTOMAT TL mit Projektor optimiert Produktionsablauf

Bei sehr teueren Materialien, wie sie beispielsweise bei der Herstellung von Flachdichtungen verwendet werden, ist die optimale Verwertung anfallender Reststücke ein MUSS und wichtiger Beitrag zur Kostensenkung.
Bisher ist das ein aufwendiger Vorgang und erfordert einen erfahrenen Bediener, der abschätzen kann, ob ein Teil noch aus dem Reststück zu schneiden ist. Gerade bei unregelmäßig geformten Teilen jedoch läßt sich die Größe oft nur schwer abschätzen und der Zollstock muß helfen, die wesentlichen Maße zu überprüfen. Dann gilt es, das Reststück exakt und in der korrekten Richtung auf dem Plotter zu positionieren und den Werkzeugnullpunkt korrekt zu setzen. Oft führt der Bediener noch einen Testlauf zur Überprüfung durch. Trotz großer Sorgfalt passt das zu schneidende Teil an einer Ecke häufig doch nicht auf das Reststück. Oder der Bediener ist zu vorsichtig und es blieben weitere große Reststücke über.

Das neue Beamer-System ARISTOprojection macht damit Schluß.

In drei Schritten hat der Bediener seine Aufgabe erledigt:

  • die zu schneidende Kontur in der PC-Software ARISTO CutterControlPanel aufrufen. Sofort stellt das Beamer-System die Kontur in Originalgröße auf der Schneidefläche des ARISTOMAT dar
  • das passende Reststück unter die projizierte Kontur legen 
  • Schneidprozess starten --- fertig.

Der Ablauf ist simpel: Keine Berechnungen oder Abschätzungen müssen vorgenommen werden.
Der Ablauf ist schnell: Kein umständliches Einrichten, kein Testdurchlauf erforderlich.
Der Ablauf ist sicher: Das Teil wird exakt so geschnitten, wie es auf dem Reststück dargestellt wird.

Natürlich ist der Einsatz des ARISTOprojection ist nicht nur auf die Fertigung von Flachdichtungen beschränkt. Überall, wo unregelmäßig geformte Materialien geschnitten werden müssen oder auch nur visuell überprüft werden soll, wie die Teile aus dem Material geschnitten werden, verringert ARISTOprojection den Arbeitsaufwand erheblich.

Fragen Sie unsere Kundenberater, wie ARISTOprojection Ihre Produktion optimieren kann!

nach oben

 

September 2006: Premiere auf der Viscom 2006 in Paris: Leistungsstarke Fräsvorrichtungen mit 800W bzw. 1000W für ARISTOMAT TL- und GL-Serie

Auf der Visual Communication Europe 2006 (Viscom), der internationalen Fachmesse der Werbebranche im September in Paris, präsentiert ARISTO erstmals seine neue Fräsvorrichtung für die ARISTOMATen der TL- und der GL-Serie.

Dieses neue Werkzeug ist geeignet für fast alle Werkstoffe und bietet Frästechnik vom Feinsten:

  • High-Speed HF-Spindeln mit maximal 50000 bzw. 60000 Umdrehungen/min
  • Konstantes Drehmoment 17Ncm
  • Variable Leistungen bis maximal 800W bzw. 1000W
  • Spannzangen 1,5-6,35mm

Ein weiterer technischer Leckerbissen ist die geregelte z-Achse:

  • 50mm Hub, wählbar elektrisch (für sanftes Eintauchen) und/oder pneumatisch (für schnelles Eintauchen)
  • z-Position automatisch einstellbar, auch mehrstufig
  • Spanabsaugung zum Anschluß an industrielle Staubsauger

Und selbstverständlich werden alle Funktionen der Fräse und der z-Achse bequem über die PC-Software ARISTO CutterControlPanel gesteuert.

ARISTOs neues High-Tech Tool ist einzeln oder in Kombination mit anderen Werkzeugköpfen auf allen ARISTOMATen der TL- und GL-Serie verfügbar.
Das rechte Bild zeigt die neue Fräse zusammen mit dem neuen MultiHead IV. Damit kann der Anwender für die Bearbeitung seiner Materialien aus einer Vielzahl der Werkzeuge wählen: Oszillierend schneiden, feststehend schneiden, ritzen, rillen, markieren...

Als besonderes High-Light lassen sich jetzt die Funktionen des Automatic Eye auch mit dem Fräsen verbinden: Beispielsweise kann man nun eine bedruckte Materialplatte mit dem Automatic Eye einmessen und anschließend konturgenau ausfräsen.

Diese neue Fräse ist interessant für Sie? Schreiben Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

 

September 2006: Ein weiteres neues Mitglied der GL-Serie: ARISTOMAT GL 3132 Conveyor mit einem "unendlich langen" Arbeitsbereich.

Die modernen Cutter der ARISTOMAT GL-Serie bieten Dank ihrer modularen Bauweise mit optimalen Arbeitsbereichen für jede Schneidaufgabe die Lösung. Selbstverständlich sind dabei hohe Geschwindigkeit und Beschleunigung, intelligente Werkzeugsteuerung und intuitive Benutzerführung mit Plotvorschau am PC.

Zum kontinuierlichen Arbeiten von der Rolle ist der ARISTOMAT GL 3132 Conveyor mit einem automatischen Materialtransportsystem ausgestattet. Das umlaufende Transportband transportiert bearbeitete Teile aus den Arbeitsbereich der Maschine und führt neues Material zu.

Bisher verfügbar mit Conveyor:

  • der ARISTOMAT GL 2032 mit dem Arbeitsbereich 1940mm x 3200mm und
  • der ARISTOMAT GL 2232 mit dem Arbeitsbereich 2300mm x 3200mm.

Jetzt neu hinzugekommen ist:

  • der ARISTOMAT GL 3132 mit dem Arbeitsbereich 3080mm x 3200mm

Sie müssen auch großflächige Materialien schneiden? Schreiben Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

August 2006: Neues Mitglied der GL-Serie ausgeliefert: ARISTOMAT GL 3152 ist der Größte!

Großflächige Teile mit hoher Präzision in einem Arbeitsgang oszillierend ausschneiden: Das ist die Anforderung an heutige, leistungsfähige Produktionscutter. Selbstverständlich sind dabei hohe Geschwindigkeit und Beschleunigung, intelligente Werkzeugsteuerung und intuitive Benutzerführung mit Plotvorschau am PC.

Die modernen Cutter der ARISTOMAT GL-Serie sind dafür die Lösung. Dank ihrer modularen Bauweise bietet die Serie Maschinen mit optimalen Arbeitsbereichen für jede Schneidaufgabe. Am Markt eingeführt sind Cutter mit den Arbeitsbereichen 2000mm x 3200mm und 2200mm x 3000mm.

Nun kommen neu hinzu

  • der ARISTOMAT GL 3132 mit dem Arbeitsbereich 3180mm x 3200mm und
  • der ARISTOMAT GL 3152 mit dem Arbeitsbereich 3180mm x 5180mm.

Dabei sind die Cutter wahre Multitalente. Mit den bis zu fünf Werkzeugen des MultiHead IV schneiden sie oszillierend oder feststehend, rillen oder beschriften unterschiedlichste Materialien, zum Beispiel aus dem Bereich der grafischen Industrie, Dichtungen, Wellpappen oder technische Textilien.

Das Bild zeigt den ARISTOMAT GL 3152 vor seiner Auslieferung im Juli an einen Kunden in Schweden.

Sie müssen auch großflächige Materialien schneiden? Schreiben Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

September 2006: ARISTOMAT GL 3132: Das neue Format für Kartonagen

So lang wie breit: Der neue ARISTOMAT GL 3132 erfüllt mit seinem Arbeitsbereich von 3180mm x 3200mm exakt die Anforderungen für die industrielle Kartonagen-Verarbeitung. Mit einer großen Arbeitsfläche und dem Mehrfachwerkzeugkopf OT.T.T.M.P zum oszillierenden Schneiden, Rillen und Markieren ist er das professionelle Werkzeug für die Wellkartonagen-Produktion.

Dabei ist der universelle ARISTOMAT GL erste Wahl überall dort, wo es um das Schneiden, Rillen, Trennen oder Markieren großflächiger Teile geht: Kartonagen, Dichtungen, Fußbodenbeläge, Digitaldrucke, Laminate,...

Das Bild zeigt den ARISTOMAT GL in der Ausführung mit einem Conveyor (Arbeitsbereich 3080mm x 3200mm), wie er beispielsweise in eine automatische Produktionsanlage für Wellkartonagen integriert wird: Eine Zuführung liefert die Wellpappe auf den ARISTOMAT GL, der Cutter schneidet das Material aus und transportiert die Kartonagen mit dem Conveyor anschließend ohne Benutzereingriff zur nächsten Station zur Weiterverarbeitung.

Wie für alle Cutter dieser Serie stehen auch für den ARISTOMAT GL 3132 verschiedene Werkzeugköpfe und Optionen zur optimalen Materialverarbeitung zur Verfügung.

Sie suchen großflächige Schneidcutter? Schreiben Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

Juli 2006: Neues MultiHead-Feature: Noch schneller Produzieren mit Hubeinstellung

Geschwindigkeit, Beschleunigung sind Parameter, die oft bei der Auswahl eines Cutters im Vordergrund stehen. Dabei verhindern meist die Materialeigenschaften die Nutzung der vollen Leistungsfähigkeit des Cutters: Dichtungen beispielsweise lassen sich nun mal nicht mit Höchstgeschwindigkeit schneiden.

Dann treten andere "Zeitfresser" in den Vordergrund: Beispielsweise die Wartezeit beim Heben und Senken des Werkzeugs an Ecken oder vor einer neuen Kontur.

Die neue Option "Hubeinstellung" bei der MultiHead IV-Serie

  • reduziert die Wartezeiten drastisch auf ein Minimum
  • sorgt für eine beachtliche Durchsatzsteigerung
  • erlaubt Materialdicken bis ca. 35mm.

Der MultiHead IV schneidet sicher Materialien bis ca. 20mm Dicke.

Die neue Option "Hubeinstellung" für die Cutter der Serien TL und GL erweitert diesen Bereich auf bis ca. 35mm für die Bearbeitung ganz neuer Materialspektren.

Zugleich ist der Werkzeughub bequem motorisch im Bereich 12mm – 40mm beliebig einstellbar. So kann der Hub immer optimal auf die Materialdicke abgestimmt werden. Besonders für dünne Materialien lassen sich damit die Wartezeiten erheblich reduzieren. Je nach Konturverlauf sind dadurch beachtliche Durchsatzsteigerungen möglich.

Selbstverständlich liefert ARISTO mit 25mm, 30mm, 35mm auch die erforderlichen Schneidmesser dazu.

Interessant für Sie? Schreiben Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

Juli 2006: Jetzt auch mit MultiHead IV: Hohlkammerstegplatten mit InfraCrease rillen

Das bahnbrechenden InfraCrease von ARISTO ist nun auch in Kombination mit dem MultiHead IV verfügbar. Mit dieser Option ist es möglich, Hohlkammerstegplatten richtungsabhängig in X- und Y-Richtung dauerhaft zu rillen. Die Infrarotlampe wird dabei während des Rillens softwaregesteuert in die entsprechende Richtung gedreht.

Sie verarbeiten Hohlkammerstegplatten? Schreiben Sie uns eine e-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

 

 

 

nach oben

Mai 2006: Neuer MultiHead für die Dichtungsindustrie

Die erfolgreiche MultiHead-Familie hat Zuwachs bekommen: Der MultiHead OT.M.P. IV hat

  • 1 tangentialgesteuertes, durchzugsstarkes Werkzeug, das mit großer Kraft und hoher Oszillationsfrequenz auch anspruchsvollste Dichtungsmaterialien schneidet
  • 1 Markierwerkzeug zum Kennzeichnen geschnittener Teile
  • 1 Laserpointer zum bequemen Positionieren

Der neue MultiHead OT.M.P. IV ist mit allen Funktionen für Aufgaben optimiert worden, bei denen es wesentlich nur auf das oszillierende Schneiden ankommt und keine weiteren Bearbeitungsschritte erforderlich sind. Das drehmomentstarke Werkzeug schneidet hervorragend weiche und harte Materialien, wie sie beispielsweise für Dichtungen verwendet werden. Aber auch wenn Sie geschäumtes Material, Gummi oder technische Textilien schneiden und markieren müssen, ist der MultiHead OT.M.P. IV erste Wahl.
Und durch die Reduzierung auf das Wesentliche bietet er auch noch einen Preisvorteil gegenüber dem voll ausgestatteten MultiHead IV.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

April 2006: GL-Serie mit CutterControlPanel-Software

Die großformatigen Cutter der ARISTOMAT GL-Serie werden ab sofort mit der neuen CutterControlPanel-Software (CCP) geliefert. Nach der überaus erfolgreichen Einführung zusammen mit der neuen Cutter-Linie ARISTOMAT TL erfolgt die Steuerung der ARISTOMAT GL jetzt auch direkt und bequem vom Windows XP-PC aus.

  • Intuitive Benutzer-Führung
  • Plot-Vorschau
  • Übersichtliche Darstellung der Plotparameter

...sind nur einige High-Lights der modernen Software.

Und für die Arbeiten direkt am Cutter gibt es ein kabelloses Bedienpanel.

Mit der CutterControlPanel-Software steuern Sie Ihren ARISTOMAT – Cutter jetzt direkt vom PC aus. Am Cutter selbst ist im normalen Produktionsablauf keine Eingabe mehr erforderlich. Die von Ihrer Software generierten Schneiddaten werden in einen festen Bereich auf Ihrem Rechner abgelegt und stehen direkt zur Verarbeitung auf dem ARISTOMAT – Cutter bereit. Sie erhalten bequem am Bildschirm alle erforderlichen Daten wie Plotgröße, Anzahl der Werkzeuge und Verfahrweg, wählen die materialabhängigen Parameter wie Geschwindigkeit und Schneidandruck und sofort kann die Produktion beginnen.

Möchten Sie weitere High-Lights gerade für Ihre Anwendung kennenlernen? Gern führen wir Ihnen die neue CutterControlPanel-Software in unserem Demoraum vor. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben

Februar 2006: Isoliermatten schneiden kein Problem

Im Februar erfolgreich gestartet: ARISTOMAT GL zum Schneiden von Isoliermatten aus Glaswolle bis zu 50mm Dicke. Mit der Entwicklung eines Spezial-Schneidkopfes schufen die ARISTO- Ingenieure die Lösung für einen französischen Kunden. In einem automatisierten Prozess wird Isoliermaterial von der Rolle auf den Conveyor eines ARISTOMAT GL 2032 gefördert, zu Formatware geschnitten und weiter auf einen Abnahmetisch transportiert.

Diese Anwendung ist wieder ein typisches Beispiel für die Innovationen der ARISTO-Ingenieure.

Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie unsere Fachverkäufer an, wenn Sie mehr Informationen wünschen.

nach oben